Aktuelles


Mädchenspaß am 07.11.2020 fällt leider aus...

Durch die neuen Kontaktbeschränkungen müssen wir leider unseren geplanten Mädchenspass am  07.11.2020 ausfallen lassen.

Eigentlich hatten wir, gemeinsam mit dem Stadtteilzentrum und der Jugendpflege aus Schauenburg, einen schönen Nachmittag mit euch Mädchen geplant. Daraus wird nun leider nichts.

Wir versuchen aber auf jeden Fall den Mädchenspass nach zu holen.

Bis dahin, passt auf euch auf und haltet euch an die Regeln, damit es bald wie gewohnt weiter gehen kann.

 

 


Neuer Kurs "Programmieren für Kinder & Jugendliche"

Nach der erfolgreichen neuen Reihe "Programmieren für Kinder & Jugendliche" findet am 21.09.2020 von 16:00 18:00 Uhr wieder ein Kurs rund um das Programmieren statt. Der Kurs richtet sich an Kids und Jugendliche im Alter von 10 -16 Jahren.

Weitere Infos und Termine


03.10.2020 "Tag der Deutschen Einheit Slam"

Anlässlich der Deutschen Einheit veranstaltet dasTeam rund um den Baunaslam einen besonderen Dichterwettstreit. Poeten aus ganz Deutschland treffen sich in Bauntal um diesem Slam eine besondere Richtung zu verpassen. Erstmalig wurde von dem Orga Team ein Themenschwerpunkt vorgegeben: die Deutsche Einheit

Hier bekommt ihr weitere Infos und einen Überblick über alle Termine 2020.

 


Ab jetzt nichts mehr verpassen...

Endlich ist er da - unserer Newsletter! Lasst euch ab nun keine Aktion oder Veranstaltung entgehen.

In unserem Newsletter könnt ihr wählen, aus welchem Bereich ihr Informationen über unsere Angebote erhalten möchtet. Neue Programmpunkte für Kinder, der Veranstaltungskalender vom Kids Club, anstehende Konzerte oder mädchen/jungenspezifische Angebote, durch unseren Newsletter seid ihr immer bestens vor allen Anderen informiert.

Ja, ich will...


Rückblick Sommerferienspaß 2020

Schön „besonders“ war es mit euch!

Gerade unter den besonderen Umständen war es vergleichsweise ruhig im Kinder- und Jugendzentrum, da wir die Betreuungsstandorte dezentralisierten und neue Kooperationen knüpften. Nur so war es uns möglich, knapp 95 Kinder in Kleingruppen zu betreuen. Es gab keine gruppenübergreifenden Angebote, so dass eine Vermischung der Teilnehmenden und Teamer vermieden werden konnte. Hier geht es zum gesamten Rückblick